NABU-Scharmützelsee

Herrenloser Abfall

Du gehst im Wald spazieren und findest Abfallablagerung die einfach in der Natur abgeladen wurden. Bitte berücksichtige folgen Hinweise:

  • Bitte markiere die Stelle, in dem du sichtbar Äste am Fundort platzierst.
  • Bitte wühle nicht darin rum, du weißt nicht was da liegt.
  • Informiere uns über die ☎ Hotline 033631-409551 über den Standort des Fundortes.
  • Wenn du ein 📲 Handy dabei hast, lade einfach die Trashout APP runter & folge den Anweisungen 😉

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) Gruppe Scharmützelsee kümmert sich um unsere Natur, das illegale entsorgen von Müll entwickelt sich stetig weiter und wir klären auf. Unter dem Motto “Müllt uns nicht voll, wir haben hier aufgeräumt” kümmern wir uns ehrenamtlich mit unserem Subbotnik Unterstützern um die Seitenstreifen unserer Gehwege und Straßen. Für die Entsorgung der illegalen Abfallablagerungen ist das Land Brandenburg mit seinen Zweckverbänden zuständig. Hier stehen wir mit der KWu-Entsorgung, dem Ordnungsamt, dem Umweltamt, der Polizei und natürlich mit der Försterei in Verbindung.


§ 4 BbgAbfBodG | Brandenburgisches Abfall- und Bodenschutzgesetz (BbgAbfBodG)

(1) Zweck dieses Gesetzes ist die Förderung einer abfallarmen Kreislaufwirtschaft und die Sicherung der umweltverträglichen Abfallbeseitigung sowie die Förderung einer nachhaltigen Sicherung oder Wiederherstellung der Funktionen des Bodens. Herrenlos ist damit nur derjenige Abfall, der auf den für die Allgemeinheit frei zugänglichen Grundstücken verbotswidrig abgelagert wird!

Entsorgung herrenloser Abfälle (Landesrecht Brandenburg)

Wir vom NABU-Scharmützelsee kümmern uns um alles weitere und wenn du Lust & Zeit hast, dann werde zum Abfallablagerungsspürhund 🐕

Euer NABU Scharmützelsee